Rund sechs Kilometer nordöstlich der Stadt Rottenburg liegt am Rand der Hallertau einer der ältesten Orte im Landkreis: Roning - heute Oberroning - das bereits 760 urkundlich erwähnt ist. Die einst mächtigen Grafen von Roning herrschten zwischen Laaber und Isar und konnten sich "Am Femischberg" zu Beginn des zehnten Jahrhunderts auf zwei Plateaus eine Burg mit Graben und auf dem westlich gelegenen höheren Teil einen Bergfried rund 40 Meter hoch über dem Roninger Bach leisten.