Fährt man von Landshut auf der Kreisstraße LA14 am Kernkraftwerk Isar 2 vorbei nach Niederaichbach, so stößt man unmittelbar nach der Isarbrücke rechts auf das Dorfgemeinschaftshaus und das Sportgelände. Zwischen diesem und der begradigten Isar zieht sich ein eher unscheinbarer Baumbestand auf rund 1,2 Kilometer Länge dahin.