Nandlstadt Hungriger Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Die Polizei hat am Wochenende einen Einbrecher in Nandlstadt auf frischer Tat erwischt (Symbolbild). Foto: Daniel Maurer/dpa

Gleich zweimal ist ein Einbrecher am Wochenende bei einer Cateringfirma in Nandlstadt (Kreis Freising) eingestiegen. Dort stahl er nicht nur Wertgegenstände, sondern schlug sich auch den Bauch voll.

Am Freitagabend zwischen 20 und 22 Uhr warf der 20-Jährige nach Angaben der Polizei gleich mehrere Scheiben eines Gebäudes einer Cateringfirma in Nandlstadt ein. Er verschaffte sich Zugang zu den Geschäftsräumen, verzehrte in der Küche des Unternehmens vorbereitete Speisen. Dann steckte er verschiedene Lebensmittel und Wertgegenstände ein. Für seine Flucht vom Tatort stahl er außerdem einen Servierwagen, mit dem er sein Diebesgut vom Tatort transportierte.

Zur Mittagszeit am Samstag kehrte der dreiste Einbrecher der Polizei zufolge noch einmal zurück zur Cateringfirma, um sie ein weiteres Mal zu bestehlen. Er konnte jedoch auf frischer Tat ertappt und unweit vom Tatort durch die Streifenbeamten festgenommen werden.

Abgesehen der bereits verzehrten Lebensmittel fanden die Polizeibeamten das gesamte Diebesgut im Wert von circa 2.000 Euro. Der 20-jährige, aus dem Landkreis Freising stammende, Einbrecher wurde vorläufig festgenommen und wird aufgrund vorangegangen Einbrüchen, die ihm ebenfalls zugeordnet werden konnten, dem Haftrichter vorgeführt.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos