Nandlstadt Daniela Blomoser will Hopfenbotschafterin werden

Daniela Blomoser hatte viele interessierte Gäste bei ihrer Hopfenführung in Kleinwolfersdorf. Foto: Klaus Kuhn

Nandlstadts Bürgermeister Gerhard Betz tat sich bei einem Wettbewerb am vergangenen Sonntag hart: Hopfenzupf ist für den bekennenden Lokalpatrioten aus dem ältesten Hopfenanbaugebiet der Hallertau ganz klar noch ein Übungsfeld. Wollte er die 140.000 Hopfenreben in fünf Sorten auf 35 Hektar Anbaufläche der Familie Blomoser mit diesem Arbeitstempo verarbeiten, gäbe das echte Schwierigkeiten.

Das geht mit der Maschine in der großen Halle im Ortsteil Kleinwolfersdorf schon besser: 350 Reben pro Stunde schafft das laute Ungetüm, und das ist noch klar zu wenig: Die neue Maschine, die beschafft werden soll, hat nach Aussage des Betriebsleiters Michael Blomoser die doppelte Kapazität. Der Stau der Erntewagen vor der Halle sprach hier eine deutliche Sprache. Gesprochen wurde diese bei einer von dessen Ehefrau Daniela organisierten Führung für Hauswirtschafterinnen, die mit ihr diese Ausbildung abgeschlossen haben.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading