Nandlstadt Brandner Kaspar und Boandl proben schon

Helmut und Afra Schranner mit dem Bühnenmodell, nach dem die Bilder für das Stück entwickelt werden. Foto: Hainzinger

Es wird das nächste Großprojekt von Helmut Schranner und "Wir helfen heilen e.V." mit Markus Münsterer und Wolfgang Leuschner: Das Theaterstück "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben", das nächstes Jahr im April in der Nandlstädter Hopfenhalle aufgeführt wird. Die Leseproben für das Stück sind angelaufen, die organisatorischen Arbeiten haben derweil schon richtig Fahrt aufgenommen und bald startet auch der Kartenvorverkauf.

Am Samstag, 30. November, sind ab 18 Uhr Karten erhältlich. Diese gibt es online bei okticket.de oder per Direktlink über die Internetseiten von muensterer-benefiz.de und schranner-papageno.de . 14 Aufführungen werden zwischen dem 2. und dem 25. April in der Nandlstädter Hopfenhalle, die über 400 Besuchern pro Vorstellung Platz bietet, gespielt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading