Nächtlicher Unfall bei Frauenberg Betrunkener Autofahrer weicht Rehen aus und landet im Graben

Eine Kombination aus Rehen und Alkohol dürfte hier die Unfallursache gewesen sein. (Symbolbild) Foto: Stefan Puchner/dpa

In der Nacht auf Sonntag ist es auf einer Kreisstraße bei Frauenberg im Landkreis Erding zu einem Unfall gekommen, weil ein betrunkener Autofahrer zwei Rehen ausgewichen war.

Laut Polizeibericht liefen dem 39-Jährigen aus Steinkirchen auf der Kreisstraße östlich von Fraunberg gegen 1 Uhr zwei Rehe vors Auto. Der Mann wich aus, kam dabei aber von der Fahrbahn ab und steckte anschließend im Straßengraben fest. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten vor Ort ein Alkoholwert von etwa 0,84 Promille bei dem Steinkirchener fest. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading