Nächtlicher Einsatz Rangelei am Bahnhof Straubing: Mann schwer verletzt

Ein 20-Jähriger wurde am frühen Sonntagmorgen am Bahnhof in Straubing schwer verletzt (Symbolbild). Foto: dpa

Am Bahnhof in Straubing ist es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung gekommen. Eine Person erlitt schwere Verletzungen.

Mehrere Personen stritten und prügelten sich um 2 Uhr in der Bahnhofgaststätte. Als sich die Rangelei in den Außenbereich verlagerte, eskalierte die Situation. Ein Unbekannter verletzte am Bahnsteig mit einem spitzen Gegenstand einen 20-jährigen Straubinger am Bauch. Einsatzkräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Warum es zur Auseinandersetzung kam, ist unklar. 

Die Kripo nahm am Montagvormittag einen 22-jährigen Tatverdächtigen aus Straubing fest. Er wurde wieder entlassen. Der Täter muss sich wegen des dringenden Tatverdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading