Nächster Jungspund Johannes Brunner verlängert Vertrag beim DSC

Johannes Brunner bleibt dem Deggendorfer SC auch für die kommende Saison erhalten. Foto: www.fotostyle-schindler.de

Nach der Verlängerung von David Seidl vergangene Woche bleibt mit Johannes Brunner der nächste gebürtige Deggendorfer für eine weitere Spielzeit im DSC-Trikot.

Johannes Brunner wechselte 2018 aus der DNL-Mannschaft des EV Landshut zurück zu seinem Heimatverein und lief nicht nur für die U20 des DSC auf, sondern schnupperte auch DEL2-Luft, als er für seine guten Leistungen im Nachwuchsbereich mit Spielzeit bei den Senioren belohnt wurde.

In der abgelaufenen Saison ging es für das Eigengewächs in seine erste volle Spielzeit in der Oberligamannschaft des Deggendorfer SC. Durch seine harte Arbeit auf dem Eis und im Training erspielte er sich einen festen Platz in den Unterzahlformationen. Dem 19-jährigen Stürmer, dessen Stärken in der Defensivarbeit liegen, gelangen in 50 Spielen fünf Tore und drei Vorlagen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading