Die Ampel steht auf Rot. Pia Maier (Name geändert) wartet auf Grün. Da fährt eine andere Pkw-Fahrerin in ihr stehendes Auto hinein. Augenscheinlich ist nichts passiert, kein Blechschaden, keine Verletzungen. Die Polizei wird deswegen nicht gerufen. Rückblickend ärgert sich Pia Maier sehr darüber. Denn später stellt sie doch einen Schaden fest - aber die Halterin des anderen Wagens behauptet, gar nicht in einen Unfall verwickelt gewesen zu sein. Die Erdinger Lehrerin will ihren Fall öffentlich machen, damit es anderen nicht so ergeht wie ihr.