Zweimal hat der Leonhardiritt in den vergangenen beiden Jahren aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden müssen. Doch heuer findet er am Ostermontag wieder statt. Das hat die Tourist-Info Furth im Wald am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekanntgegeben.

Traditionell findet dieser am Ostermontag, 18. April, statt. Heuer ist es die 269. Reiter- und Pferdeprozession zu Ehren des heiligen Leonhard. Die Tourist-Info hofft, dass wieder um die 350 prächtig geschmückte Pferde mit Reiter und Kutschen durch Furth im Wald ziehen.