Nach knapp vier Monaten Vermisstes Mädchen (13) wieder zurück in Hallbergmoos

Eine seit April vermisste Schülerin aus Hallbergmoos (Kreis Freising) wurde Mitte August in Frankfurt am Main von einem Zeugen erkannt. (Symbolbild) Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa

Knapp vier Monate lang galt ein 13-jähriges Mädchen aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Hallbergmoos (Kreis Freising) als vermisst. Jetzt ist die Jugendliche zurück.

Nach Angabe der Polizei verschwand die Schülerin am 24. April aus der Einrichtung. Danach verlor sich ihre Spur. Erst Mitte August wurde die Jugendliche wieder gesichtet, in Frankfurt am Main. Sie ist unverletzt und befindet sich mittlerweile wieder in Hallbergmoos.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading