Nach Hofladen-Diebstahl Illegaler Online-Fahndungsaufruf in Erding

Ein 24-Jähriger aus Erding hat die Ermittlungen bei einem Einbruch selbst in die Hand genommen. (Symbolbild) Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein 24-Jähriger hat in Erding nach einem Diebstahl im Hofladen seines Vaters eigenmächtig ermittelt. Er veröffentlichte die Bilder einer Überwachungskamera illegalerweise im Internet. Bei dem Einbruch am 6. November war ein dreistelliger Betrag sowie Lebensmittel geklaut worden.

Der Eigentümer des Ladens hatte im Vorfeld eine Videokamera im Verkaufsraum angebracht. Nach dem Einbruch veröffentlichte der Sohn die Bilder des Täters in den sozialen Medien. Das ist allerdings nur den Ermittlungsbehörden erlaubt und an strenge Bedingungen gebunden. 

Gegen den 24-Jährigen wird nun wegen eines Verstoßes gegen die Datenschutzgrundverordnung ermittelt. Die Ermittlungen zum Diebstahl dauern noch an.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading