Nach Entscheidung der Sparkasse Löfflers Machtwort stoppt den Abbau

Der Bauhof transportiert in Weiding schon mal die Sparkassen-Bank ab. Die Bürgermeister von Weiding, Chamerau und Runding sind stinksauer, dass die Bank die Filialen Ende Mai zusperrt. Foto: Daniel Paul

"Diese Scheinheiligkeit brauch' ich nimma!" Stefan Baumgartner, Bürgermeister der Gemeinde Chamerau, ist stinksauer auf die Entscheider der Sparkasse im Landkreis Cham.

So sauer sogar, dass er eine "Bürgermeister-Revolte" angezettelt hat: Gemeinsam mit seinen Amtskollegen in Runding und Weiding kam Baumgartner überein, die 2013 von der Sparkasse gespendeten Sitzbänke abzubauen und wieder an den Sponsor zurückzugeben.

"Wir wollen die Bank nicht mehr, wenn sie uns die Bank-Filiale nehmen", steht Weidings Bürgermeister Daniel Paul voll und ganz zu der Aktion.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading