Massen von Walhalla-Besuchern haben am Wochenende ihre Autos in Donaustauf geparkt - auch da, wo es nicht erlaubt ist. Die Marktgemeinde will sich dagegen künftig mit stärkerer Verkehrsüberwachung wehren.