Nachdem die Bewohner des Hauses der Lebenshilfe neben der Theobald-Kirche vor einigen Monaten ein Corona-Ausbruch belastet hatte, pulsiert dort mittlerweile wieder das gesellige Leben. Das berichteten die Verantwortlichen, die beim Sommerfest offen Rede und Antwort standen.