Seit Kurzem werden an Grund- und Förderschulen sogenannte Pooltests durchgeführt. Das Ziel lautet, die Testverfahren für die jüngsten Mitglieder der Schulgemeinschaft und für Schüler mit Förderbedarf einfacher zu machen. Aber handelt es sich wirklich um ein vereinfachtes Verfahren?