Am Freitag ging nach 75 Jahren eine Ära zu Ende: Das Altenheim im Schloss Furth hat seine Tore für immer verschlossen. Bevor die noch in Furth verbliebenen Bewohner am Freitag in das Caritas Alten- und Pflegeheim St. Wolfgang in Essenbach umzogen und die Pflegenden ihre neue Arbeitsstelle außerhalb von Furth antraten, feierte die Hausgemeinschaft am Vortag unter Corona-Bedingungen einen Gottesdienst mit Krankensalbung.