Mysteriöser Fall in Eching 49-Jähriger mit Kopfwunden gefunden - Zeugenaufruf

In Eching fand die Polizei einen Mann. (Symbolbild) Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

In der Nach von Montag auf Dienstag wurde ein stark verletzter Mann in Eching gefunden. Die Umstände sind unklar.

Eine stark blutende Wunde am Kopf hatte der 49-Jährige aus Rumänien, den Passanten vergangene Nacht auf dem Parkplatz Brunngras fanden. Bei Eintreffen der Polizei war den Mann bereits mit einem Rettungswagen in eine Münchner Klinik gefahren worden. Er war nicht ansprechbar, sodass die genauen Umstände bislang nicht geklärt werden konnten.

Die ersten Anzeichen deuten laut Polizei auf ein medizinisches Problem hin, eine vorausgegangene Straftat kann aber nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund sucht die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Freising unter der Telefon 08161/952 – 0.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading