Seit dem 2. April feiern gläubige Muslime in diesem Jahr den Ramadan. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang essen und trinken sie nichts - doch Ramadan bedeutet noch viel mehr. Was der Fastenmonat für sie bedeutet, erklären Ali Usta und Ahmet Canbaz, der Imam und der Vorsitzende der türkisch islamischen Gemeinde zu Landau, im Gespräch mit der Redaktion.