Blue Jeans, weißes T-Shirt, Drei-Tage-Bart und Western-Gitarre in der Hand. Hinter ihm ein Computer mit Yamaha-Verstärkern. Vor seiner Nase ein Mikrofon. Eins fällt auf: Er trägt keine Maske. Auf der anderen Seite des Videoanrufs ahnt der Schüler nicht, dass der Lehrer, Michael Wüllner, 29, vom Schlafzimmer seiner Wohnung aus auf etwa 1,5 Quadratmetern arbeitet.

Corona hier, Corona da. Einzelunterricht mit Maske an der Musikschule, dann Distanzunterricht. Inzidenzzahlen sinken, die Musikschule macht wieder auf. Corona hin, Corona her, es geht wieder ins Homeoffice.