Musikanten in Au in der Hallertau Marktkapelle kann wieder proben

Bei der Marktkapelle sind die Proben wieder angelaufen - unter den gebotenen Hygiene- und Abstandsmaßnahmen. Foto: Marktkapelle Au

Natürlich war auch die Marktkapelle Au i.d. Hallertau von den Corona-Einschränkungen stark betroffen. Viele Wochen lang konnten und durften die Musiker nicht gemeinsam musizieren. Nach vielen anderen Lockerungen wurde nun aber auch die Laienmusik berücksichtigt, und es sind endlich wieder gemeinsame Proben möglich.

Um die noch bestehenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen einhalten zu können, hat man sich dazu entschieden, zunächst einmal zwei Gruppen zu bilden. Der Probenraum ist zu klein für das gesamte Orchester, da - je nach Instrument - ein Mindestabstand von eineinhalb bis zwei Meter eingehalten werden muss.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading