Ein voller Erfolg war auch heuer das "Glashüttenbrettl in Bodenmais. Bei der Kultveranstaltung in der Joska-Waldglashütte traten verschiedenste Künstler auf, die amüsante, hintersinnige, lustige und auch freche Einlagen boten. Das jubelnde Publikum, darunter schon eingefleischte "Brettl-Fans", kam voll auf seine Kosten.

Für das leibliche Wohl sorgte einmal mehr das Joska-Küchenteam. Alleinunterhalter Erwin Breu aus Stachesried spielte vor und nach der offiziellen Programmfolge auf seiner "Ziach". Alle Akteure erhielten Glas-Trophäen als kleine Anerkennung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. November 2018.