Eins steht fest: Für Klaustrophobiker und Menschen mit Hang zu gruseligen Fantasien ist der Job von Phil Burgdorf nicht die geeignete Beschäftigung. Der Wissenschaftliche Mitarbeiter der Universität Bamberg erzeugte im Museum Quintana Staunen und gelegentliches Schaudern bei den Besuchern seines Vortrags zum Thema "Die Höhlen der Fränkischen Alb".