Olivenöl, Senf, Mehl - oder gar Klopapier: Immer wieder hat man in den vergangenen Jahren schmerzlich feststellen müssen, dass nicht alles zu jeder Zeit in großen Mengen verfügbar ist. Dass sich die Welt in einem Ausnahmezustand befindet, erfahren nun auch die Jäger am eigenen Leib, denn die Munition wird knapp. Doch das scheint bereits vor dem Russisch-Ukrainischen Krieg der Fall gewesen zu sein.