Morning Briefing Bayern am Morgen - das bringt der Tag

Über wichtige Themen des Tages informieren wir Sie in unserem Morning Briefing. Foto: Collage mit Material von Imago/Ralph Peters/Christian Ohde

Informieren Sie sich über wichtige Themen des Tages in Bayern in unserem täglichen Morning Briefing. Was bewegt den Freistaat? Welche Termine aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport bestimmen den Tagesverlauf?

Online-Ministerpräsidentenkonferenz der Länder

Ab 11.30 Uhr findet heute eine Online-Ministerpräsidentenkonferenz der Länder mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen statt. Dabei soll es nach Angaben des Vorsitzlandes Berlin vor allem um Themen abseits der Corona-Pandemie gehen, darunter Europäische Fragen, die Gesundheits- und Pflegevorsorge, um Zukunftstechnologien, Innovation und Mobilität. n den Beratungen könnte demnach auch Corona eine Rolle spielen, dazu sind aber keine Beschlüsse zu erwarten. Im Anschluss daran geben Berlins regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) eine Online-Pressekonferenz, die für 14.30 Uhr anberaumt ist.

idowa.plus ist unser Exklusiv-Angebot für Abonnenten. Greifen Sie ohne zusätzliche Kosten auf Artikel aus Ihrer Zeitung von Morgen schon heute zu. Melden Sie sich als Abonnent einfach an.

Pilotprojekt mit Gurgeltests an Grundschulen

Das Projekt läuft seit 8. März in den Notgruppen der Grundschulen im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge. Zweimal pro Woche machen die Schüler einen Gurgeltest. Mit den Proben wird für die ganze Klasse ein PCR-Test durchgeführt. Nur wenn der Test positiv ausfällt, werden die Kinder einzeln nachgetestet. Heute soll ab 13 Uhr auf einer Pressekonferenz ein erstes Zwischenfazit gezogen werden.

Audi stellt Jahresbilanz 2020 vor

Absatz, Umsatz und Gewinn sind auch bei Audi wegen der Corona-Krise deutlich zurückgegangen. So viel ist bereits im Vorfeld klar. Dennoch sieht Audi-Chef Markus Duesmann den Konzern "stark aus der Krise kommen". Mit Spannung wird daher die heutige Online-Pressekonferenz ab 10 Uhr aus Ingolstadt erwartet. Dort stellt der Konzern nicht nur seine Jahresbilanz 2020 vor, sondern wagt auch einen Ausblick auf 2021.

Untersuchungsausschuss zum Bilanzskandal Wirecard

Scharfe Fragen bis spät in die Nacht, Dutzende Zeugen bis hin zur Kanzlerin und Hunderte Gigabyte Daten: Im Bundestag versucht ein Untersuchungsausschuss den wohl größten Betrugsfall der Nachkriegsgeschichte aufzuklären. Wirecard spielte in der obersten Börsenliga - und allen Aufsehern jahrelang Theater vor. Ein Ausschuss im Bundestag untersucht den Fall - und zog eine ernüchternde Zwischenbilanz. Heute sind ehemalige Wirecard-Mitarbeiter als Zeugen geladen und auch der Aufsichtsrat muss Rede und Antwort stehen. 

BGH verhandelt über Musterfeststellungsklage zu Mieterhöhungen nach einer Modernisierung

Seit 2019 darf die Miete bei Modernisierung nicht mehr so stark erhöht werden. Den Mietern einer Münchner Wohnanlage wurde die Modernisierung noch im Dezember 2018 angekündigt, die Arbeiten sollten erst ein Jahr später beginnen. Dagegen klagt der Münchner Mieterverein als Musterkläger. Weitere Hintergrundinformationen dazu lesen Sie hier: Münchner Musterklage zu Mieterhöhungen vor dem BGH

Die Onlineredaktion von idowa und idowa.plus versendet wöchentlich einen Newsletter. Erfahren Sie, welche Artikel Sie unbedingt lesen sollten, und nehmen Sie an exklusiven Gewinnspielen für unsere Kunden teil. Anmelden ist ganz einfach.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading