Moosburger Gymnasium zu Coronavirus bei einem Schüler nachgewiesen

Das Gymnasium in Moosburg bleibt ab diesem Mittwoch für zwei Tage geschlossen. Foto: dc

Nach Angaben des Moosburger Gymnasiums ist ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Demnach habe die Schule auf Anweisung des Gesundheitsamts am 11. und 12. März komplett geschlossen. Wegen der Virusepidemie haben im besonders betroffenen Landkreis Freising weitere Schulen und Kindergärten geschlossen.

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle im Landkreis Freising hat sich weiter erhöht und damit auch die Zahl der weiteren Verdachtsfälle. Wie das Landratsamt am Dienstag mitteilte, sind im Landkreis inzwischen insgesamt 44 Personen aus dem Landkreis positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Landesamt für Gesundheit spricht von 50 Fällen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. März 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading