Moosburger Grüne Bürgergespräch zum Wahlkampfauftakt

Johannes Becher (l.) stellte Bürgermeisterkandidat Michael Stanglmaier in Form eines Interviews vor. Foto: dc

Mit einer unkonventionellen Veranstaltung sind die Moosburger Grünen am Donnerstagabend offiziell in ihren Wahlkampf gestartet. Anstelle von Reden luden sie zu eine Art Bürgergespräch ein. Das Interesse daran war groß, im vollen Nebensaal des TSV-Sportheims entwickelte sich eine leidenschaftliche Diskussion um die zukünftige Entwicklung der Stadt.

Zu "einer der größten Veranstaltungen der Grünen in Moosburg überhaupt" begrüßte Johannes Becher die zahlreichen Besucher dieser Veranstaltung. Becher hatte bei der letzten Bürgermeisterwahl noch selbst für die Grünen kandidiert, dieses Mal ging es darum, den neuen Kandidaten Michael Stanglmaier vorzustellen und vor allem, mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. "Wie geht's mit unserer Stadt weiter" - so lautete das Motto für ein sogenanntes "Townhall", einer Diskussionsrunde, bei der sich jeder Interessierte zu Wort melden durfte und die Becher moderierte. Zwischendurch sorgte der Freisinger Musiker Rafael Luto mit seinen Liedern für Abwechslung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading