Bereits Anfang Dezember befürchteten einige Moosburger Einzelhändler die Schließung ihrer Geschäfte. Am 16. Dezember bestätigten sich diese bösen Vorahnungen dann: Der harte Lockdown trat in Kraft. Nun wurde dieser auch noch bis vorerst 31. Januar verlängert - ein harter Schlag für den Einzelhandel. Wie die Betroffenen die Situation sehen und mit dem Lockdown umgehen, haben sie der Heimatzeitung berichtet.