Aktuell sind in einem Teilbereich des Kabel-Glasfasernetzes von Vodafone in Moosburg der TV- und Hörfunkempfang sowie die Internet- und Telefonverbindungen unterbrochen.

Betroffen sind seit dem 27. Februar rund 550 Haushalte in der Neustadt mit Kabelanschluss. Die Ursache ist ein Defekt an einem Kabel im Erdreich (defekte Kabelkupplung). Zur Behebung sind Tiefbauarbeiten notwendig, die bereits laufen. Heike Koring, Pressesprecherin von Vodafone GmbH, sagte auf Anfrage der Moosburger Zeitung: „Vodafone arbeitet mit Hochdruck daran, alle Dienste schnellstmöglich wieder zur Verfügung zu stellen. Wir bitten betroffene Kabelkunden noch um etwas Geduld und entschuldigen uns für entstandene Unannehmlichkeiten.“