Moosburg an der Isar Schule in Corona-Zeiten: Mehr als nur lernen

Schulleiterin Claudia Theumer in der verwaisten Aula des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums. Foto: cf

Hurra, die Schule fällt aus…? Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Schulen vorerst bis 19. April geschlossen. Doch die Schließung heißt keineswegs, dass nun Schüler, Lehrer, Schulleitung und Verwaltung Ferien haben. Weit gefehlt. Die Pausenhöfe mögen leer sein, doch die Arbeit geht zumeist weiter, wahrscheinlich sogar intensiver als zuvor.

Allen Moosburger Schulen gemein ist, dass zuallererst auf die Homepage verwiesen wird. Dort würden sich oft tagesaktuelle Informationen finden. Wer also etwas schnell wissen möchte, sollte das Internet bemühen, besonders wenn es um anstehende Prüfungen, Übertritte, Anmeldungen und Probeunterrichte geht. Zum Glück hat das Kultusministerium in dieser Woche vorerst Klarheit vor allem rund um das Abitur geschaffen. Gleichzeitig halten die Schulen ohnehin Kontakt zu den Eltern ihrer Schüler.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 28. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading