Die Moosburger Narrhalla unternahm vom 24. bis zum 27. Januar eine besondere Reise: Es ging in die Bundeshauptstadt Berlin. Eingeladen hatte die Moosburger Faschingsgesellschaft der Bundestagsabgeordnete Erich Irlstorfer (CSU).

Höhepunkte der Reise waren die Auftritte der Narrhalla Moosburg auf der Grünen Woche und im Europa-Center. Mit an Bord waren rote und grüne Elfer, sechs Gardemädels, das Prinzenpaar, zwei Hofdamen, das Präsidium sowie einige "Aktivsenioren" des Vereins. Doch auch die Moosburger Prominenz war an Bord, es reisten mit Bürgermeisterin Anita Meinelt, zweiter Bürgermeister Josef Dollinger, Stadtrat Gerhard Beubl mit Frau und Ortsteilsprecher Sebastian Kreitmeier mit Frau. Im Reichstagsgebäude fand ein Empfang statt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Februar 2019.