Moosburg an der Isar Kunst im Alten Rathaus

Flora und Fauna vereinen sich auf dem Bild von Lea Nager. Foto: Deus-Neumann

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr verwandelt sich das Alte Rathaus in Mauern für ein Wochenende in eine Kunstgalerie. Auf Einladung von Hildegard Stolle, die schon die Frühjahrsausstellung 2019 initiiert hat, präsentieren zwei Künstlerinnen in dem schönen Ambiente des Alten Rathauses eine facettenreichen Ausstellung ihrer Werke.

Lea Nager stellt zum ersten Mal im Alten Rathaus aus. Die Studentin wurde bereits früh durch die künstlerische Tätigkeit von Mutter und Großvater geprägt. Schon als Kind hat sie selbst sehr gerne und viel gemalt. Während der Schulzeit auf einem musischen Gymnasium bildete sie sich durch ein Kunst Additum fort. Eine sehr erfolgreiche erste Austellung ihrer Zeichnungen und Grafiken folgte in diesem Jahr. Derzeit ist das Malen und Zeichnen ein wichtiger Ausgleich zu ihrem Studium. Dass ihre Arbeiten jemand anderem gefallen, steht für sie dabei im Hintergrund. Sie malt vielmehr das, was ihr persönlich gefällt und das, was sie beschäftigt. Die Bilder, die sie für die Ausstellung ausgesucht hat, wurden bisher noch nie ausgestellt, manche davon hat sie überhaupt noch niemandem gezeigt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 27. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading