Zusammen mit Eltern, Betreuern und Trainern besuchten die "Nachwuchsadler" des Ski-Clubs Auerbach das Neujahrsspringen der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen. Es war ein Riesenerlebnis, denn die jungen Skispringer bekamen Gelegenheit, den Duft des internationalen Skisprungzirkus ein wenig zu schnuppern.

Sie sahen, wie die Stars auf der K 120-Schanze sportlich zu Werke gingen, sprachen mit ihren Vorbildern im Verlauf des Wettkampfs und sollten darüber hinaus noch mehr erleben, als sie zu hoffen gewagt hatten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. Januar 2019.