Moosburg an der Isar Chaos am Aquapark: Zugeparkte Zufahrt, Müll vor der Tür

"Eigenen Müll bitte wieder mitnehmen" steht auf dem Schild. Foto: kk

Am Aquapark war am Samstag Hochbetrieb, wie in den Sommerferien zu coronafreien Zeiten. Der Unterschied: Niemand verlangte am Parkplatz Gebühren, das Parkverbot entlang der Zufahrtsstraße war nicht mehr vorhanden. Sicherheitsabstände? Fehlanzeige.

Es war der Tag, an dem eigentlich das riesige Festival hätte stattfinden sollen, das aber "wegen der allgemeinen Lage" abgesagt worden ist. Diese "allgemeine Lage" war optisch nicht wahrnehmbar am vergangenen Samstag. In einem Bereich wurden die Abstandsregeln tatsächlich eingehalten, aber wohl aus anderen Gründen: Es war der Teil hinten, Richtung ehemalige Bundesstraße, wo die Freunde hüllenlosen Badens ihr Revier eingerichtet haben. Man legt hier wohl mehr Wert auf Diskretion.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading