Moosburg an der Isar Advent in der Dreirosenstadt in anderer Form

So könnten die Wichtel aussehen. Foto: re

Wichtelparade durch Innenstadt und ein Christkindlmarkt für ganze Innenstadt.

Die Dreirosenstadt gibt sich trotz Corona nicht geschlagen. Bei einer Gesprächsrunde der Moosburg Marketing eG am Donnerstag in der Stadthalle schmiedeten rund 30 Gewerbetreibende und Stadträte tolle Ideen, wie man die Dreirosenstadt beleben könnte. Natürlich unter Einhaltung der Hygienevorschriften bzw. Abstandsregeln. So könnte man sich heuer für den bekannten Moosburger Advent bewegliche Wichtelfiguren in Schaufenstern vorstellen. Zudem könnten Schauspieler in Schaufenstern Szenen oder Bilder darstellen, in die sich der Bürger integrieren können sollte. Weitere Ideen waren ein dezentraler Christkindlmarkt durch die Moosburger Innenstadt. Auch über die Ladenöffnungszeiten wurde diskutiert.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading