Zu einem geselligen, aber auch informativen Stammtisch hat der CSU-Ortsverband am Montagabend eingeladen.

Mehr als 35 Interessierte kamen ins Gasthaus Hörner und wurden vom Ortsvorsitzenden Josef Achatz willkommen geheißen. Bevor politische Themen und gemeindliche Belange diskutiert wurden, durfte Gastwirt Franz Hörner zusammen mit seiner Gattin Sim voller Stolz ihre neu erbaute Pension präsentieren.

Bei einem Rundgang gewannen die Besucher einen umfangreichen Eindruck von den über ein Jahr andauernden Arbeiten. Franz Hörner berichtete über einzelne Bauabschnitte und gab den interessierten Zuhörern Einblick in die aktuelle Belegungssituation sowie die Schwerpunktsetzung seines neuen Erwerbszweiges.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.