"Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Das war vor einem halben Jahr noch undenkbar, dann hatte man das Gefühl, dass es knapp werden könnte und jetzt..." - Jetzt ist Alexander Zacher (FW) zum Bürgermeister von Moos und damit zum Nachfolger von Hans Jäger gewählt worden.

"Einen Sieg von Ehrlichkeit und Herzlichkeit" machte seine überglückliche Frau Martina aus und verteilte die schöne Nachricht per WhatsApp weiter. Mit 744 Stimmen hatte sich Alexander Zacher gegen CSU-Kandidat, 2. Bürgermeister Rudi Lerndorfer (663 Stimmen), durchgesetzt. 52,88 Prozent waren es am Ende, ein Sieg in allen drei Wahlbezirken. Die Wahlbeteiligung lag bei 73,45 Prozent.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.