Der modernste Recyclinghof im Landkreis Erding ist am Donnerstag in Wartenberg in Betrieb genommen worden. Modellcharakter hat die Rampen-Befahrung mit getrennter Logistik- und Besucherebene, Wertstoffe können so ohne Treppensteigen in die Container geworfen werden.

Der neue Recyclinghof umfasst 3000 Quadratmeter, das sind 1200 Quadratmeter mehr als am vorherigen Standort. Der Landkreis übernahm 51,83 Prozent der Kosten (532 000 Euro) - das ist der Anteil, der der Vergrößerung und Verbesserung entspricht. Die anderen 48,17 Prozent trägt der Markt, der die Verlagerung benötigte, um einen Drogeriemarkt ansiedeln zu können. Dies war im Marktrat nicht unumstritten.