Seit Juni 2021 wird nun schon gebohrt, gehämmert und geschraubt an der Mittelschule, denn das Gebäude wird von Grund auf saniert. Laut ersten Planungen sollte im August kommenden Jahres an der Georg-Eckl-Straße ein komplett kernsaniertes Schulhaus stehen. Doch ganz so laufen die Arbeiten nicht mehr. Mittlerweile ist man etwa ein halbes Jahr in Verzug - "einer unzuverlässigen Firma geschuldet", wie Stadtbaumeister Roland Pfauntsch etwas resigniert anmerkt.