Die Impfung gegen das hochgefährliche Corona-Virus geht schleppend voran, da es schlichtweg zu wenig Impfstoff gibt. Begonnen wurde in den Altenheimen und bei den Pflegekräften. Doch auch hier ist die Bereitschaft, sich impfen zu lassen, nicht sonderlich groß, wie BRK-Kreisgeschäftsführer Gerhard Gansl bestätigt.