Mit strengem Hygienekonzept Straubinger Tiergarten ab Donnerstag wieder geöffnet

Der Schwarzweiße Vari kann es auch kaum glauben: Endlich wieder Besucher im Tiergarten – allerdings nur, wenn sie einen negativen Corona-Test dabei haben. Foto: Tiergarten Straubing

Fast sechs Monate lang waren die Tore des Straubinger Tiergartens für Besucher geschlossen. Ab Donnerstag, 29. April, darf der Zoo endlich wieder öffnen.

Das teilte der Straubinger Tiergarten am Dienstagabend mit. Um wieder öffnen zu dürfen, ist allerdings ein strenges Sicherheits- und Hygienekonzept notwendig. Hier profitiert der Straubinger Tiergarten aber von den Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr. Vieles muss nicht mehr neu organisiert, sondern nur angepasst oder erweitert werden. Wer den Tiergarten besuchen will, muss allerdings schon im Voraus ein paar Dinge beachten: 

  • Ein Besuch ist nur mit einem aktuellen, offiziellen und negativen Corona-Testergebnis möglich. Diese Regel gilt für alle Erwachsenen und Kinder ab 6 Jahren. 
  • Vor dem Besuch muss zwingend online ein Termin vereinbart werden. Dies gilt ausnahmslos für alle Besucher, auch für Besitzer von Sonderkarten jeglicher Art. Ohne Testbestätigung und Termin ist kein Eintritt möglich.
  • Natürlich gelten auch im Tiergarten die üblichen Corona-Regeln. Auf dem gesamten Gelände besteht FFP2-Maskenpflicht und ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. 

Zudem gibt es auch während des Besuchs im Tiergarten einige Einschränkungen: 

  • Alle Tierhäuser (Dannerhaus, Raubtierhaus, Steinzeithaus, Waldhaus, Exotarium und Aquarium) sind geschlossen
  • Am Kiosk werden nur To-Go-Produkte angeboten, der Biergarten bleibt geschlossen
  • Es können keine Bollerwägen ausgeliehen werden
  • Zum Verlassen des Tiergartens steht nur der untere Ausgang (beim Café im Park) zur Verfügung. 

Trotz dieser Einschränkungen freut sich der Tiergarten darauf, bald wieder Gäste begrüßen zu dürfen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading