Die Veranstalter der Aufhausener Weihnacht hatten in diesem Jahr Glück mit dem Wetter. Passend zum weihnachtlichen Ambiente schüttelte Frau Holle am Sonntag ihre Betten aus und bescherte den Besucher einen Schneefall.

Nach der Einstimmung auf Weihnachten im Pfarrstadl eröffnete Bürgermeister Johann Jurgovsky die Veranstaltung. Heuer zum fünften Mal auf dem Kirchplatz aufgebaut, hatten sich viele Ortsvereine beteiligt. Die Veranstaltung hat sich in nah und fern herumgesprochen. So kamen auch heuer am Abend wieder viele Besucher in die kleine Budenstadt. Zuvor stimmte Pfarrer Pater Johannes nach einem festlichen Einzug im Pfarrstadl auf Weihnachten ein. Unter anderem wirkten mit: Spontanes Quintett, Bläserensemble Toni Schmid, Stefan Ritzinger, Franziska Hally, Kinderhaus Philip Neri, Grundschule Aufhausen-Pfakofen, Sängerrunde und die Familie vom Heiligen Blut.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. Dezember 2018.