"Künstlerische Begabung war schon immer in unserer Familie vorhanden", sagt Reinhold Andreas. Der 77-Jährige lächelt, dreht sich in seinem Stuhl in Richtung Werkbank und beginnt damit, einen kleinen Esel aus Holz mit einem seiner rund 200 Schnitzmesser zu bearbeiten.