Mit Gottesdienst Endlich wieder Dorffest in Schlatzendorf

Am Sonntagvormittag findet um 10.30 Uhr ein Gottesdienst bei der Dorfkapelle statt. Foto: Matthias Wittmann

Am Wochenende steht der Viechtacher Stadtteil Schlatzendorf wieder ganz im Zeichen des traditionellen Dorffestes der Feuerwehr. Nach zwei Jahren Corona-Pause findet es heuer am 25. und 26. Juni auf dem Vorplatz des Feuerwehrhauses in Schlatzendorf statt.

Das zweitägige Fest beginnt am Samstag, 25. Juni, ab 17 Uhr. Für Musik sorgt Alleinunterhalter Anton Wühr. Der Barbetrieb beginnt um 22 Uhr. Der bisher am Samstagnachmittag abgehaltene Seniorennachmittag findet heuer erstmals am Sonntag im Rahmen des Generationennachmittags statt.

Am Sonntag, 26. Juni, findet um 10.30 Uhr bei der Dorfkapelle der Festgottesdienst statt. Im Anschluss beginnt der Festzeltbetrieb. Von 14 bis 17 Uhr findet am Sonntag ein Generationennachmittag im Festzelt und am Dorfplatz statt.

Eine Hüpfburg, Kinderschminken, ein Basteltisch und ein Spielanhänger werden als Programm für die Kleinen angeboten. Die Kinder- und Jugendfeuerwehr sind jeweils mit einem Informationsstand vertreten. Im Festzelt werden die Schlatzendorfer Senioren zu einem unterhaltsamen Nachmittag eingeladen. Anstelle der Wertmarken beim Seniorennachmittag gelten heuer erstmals am Sonntag von 14 bis 17 Uhr im Festzelt vergünstigte Preise.

Für das leibliche Wohl sorgen wie gewohnt die Schlatzendorfer Feuerwehrfrauen und -männer. Neben Grillschmankerln werden am Nachmittags Kaffee und Kuchen angeboten. Zum Ausschank kommt das Festbier der Gesellschaftsbrauerei Viechtach. Das Fest findet bei jedem Wetter statt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading