Mit deutschem Pass? Mike Connolly bleibt bei den Straubing Tigers

Mit 53 Punkten in der vergangenen Saison zählte Mike Connolly zu den Garanten für die Qualifikation zur Champions Hockey League. Auch in der kommenden Saison geht er wieder für die Niederbayern aufs Eis. Foto: fotostyle-schindler.de

Die Straubing Tigers und Mike Connolly: Das gehört einfach zusammen. Daher ist es wenig überraschend, dass der 33-jährige Stürmer seinen Vertrag verlängert hat und in seine achte Spielzeit beim DEL-Klub geht. Das gab der Verein am Donnerstagnachmittag bekannt.

Connolly, der nach zwei Spielzeiten bei den Augsburger Panthern 2015 zu den Straubing Tigers wechselte, zählte von Beginn an zu den Leistungsträgern der Mannschaft und schwang sich - trotz seiner geringen Körpergröße von nur 1,75 Meter - durch seine bissige und kampfbetonte Spielweise schnell zum Fanliebling auf. Bisher stand Connolly in 343 Partien für die Niederbayern auf dem Eis, erzielte dabei 79 Tore und legte weitere 204 Treffer auf. Nachdem der aus Calgary stammende Connolly in der Saison 2020/21 auch aufgrund einer hartnäckigen Unterkörperverletzung einen punktetechnischen Durchhänger hatte und nur 23 Spiele absolvieren konnte, zeigte er in der abgelaufenen Saison wieder sein ganzes Können und war mit 55 Scorerpunkten (20 Tore/25 Assists) maßgeblich an der Qualifkation zur Champions Hockey League beteiligt. 

Besetzt Connolly weiterhin eine Kontingentstelle?

"Die Straubing Tigers haben mir und meiner Familie die letzten sieben Jahre die Möglichkeit gegeben, ein Teil dieser großartigen Gemeinde und Stadt zu sein. Wir fühlen uns hier sehr wohl und können Straubing nun stolz unser Zuhause nennen. Wir freuen uns, dass wir weiterhin ein Teil der Tigers-Familie sind“, ließ Connolly in der Pressemitteilung zu seiner Vertragsverlängerung mitteilen. Ob er allerdings eine Kontingentstelle besetzt oder mit einem deutschen Pass aufläuft, ist weiterhin unklar. Auf Nachfrage unserer Mediengruppe ließen die Straubing Tigers verlauten, dass sie sich aktuell aufgrund von Datenschutzgründen nicht dazu äußern dürfen.   

Egal wie es im Endeffekt kommt, Straubings Sportlicher Leiter Jason Dunham ist von der Weiterverpflichtung sehr angetan: "Mike ist ein absoluter Gewinn für unser Team und für die gesamte Organisation. Er ist charakterstark und hat einen hervorragenden Eishockey-Verstand. Das macht ihn zu einem unverzichtbaren Leader in unserer Mannschaft." 

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading