Es gibt Dinge, die fallen einem erst auf, wenn man betroffen ist. Barrieren zum Beispiel - diese übersehen gesunde Menschen zumeist, so der Kreisvorsitzende des Auto-Club-Europa (ACE), Bernd Vilsmeier. Wer jedoch körperlich eingeschränkt ist oder zum Beispiel mit einem Kinderwagen unterwegs ist, der merkt, wie schwierig es sein kann, mobil zu sein.

Ein Problem stellt zum Beispiel auch das Parken dar. Denn: Nicht immer gibt es (ausreichend) Behindertenparkplätze oder Parkmöglichkeiten für Eltern mit kleinen Kindern. Der ACE-Kreis Landshut-Erding, der die Städte und Landkreise Landshut, Dingolfing-Landau, Rottal-Inn, Freising und Erding umfasst, war am vergangenen Freitag im Rahmen der Clubinitiative 2021 "Barrierefrei besser ankommen!" in Dingolfing und Landau unterwegs und hat die Parkhäuser in den Stadtzentren getestet - mit erfreulichen Ergebnissen.