Mindestens 250.000 Euro Schaden Brand einer Glasereiwerkstatt in Wörth

In Wörth im Kreis Erding brannte eine Glasereiwerkstatt. (Symbolbild) Foto: Paul Zinken/dpa

Am frühen Montagmorgen ist beim Brand einer Glasereiwerkstatt in Wörth im Kreis Erding ein hoher Schaden entstanden. Die Polizei ermittelt die Brandursache.

Laut Polizei brannte es gegen 2 Uhr im Wörther Ortsteil Wifling in einer Glasereiwerkstatt und in einem angrenzenden Materiallager. Über 100 Feuerwehrkräfte bekämpften den Brand und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Haus verhindern. 

Die Bewohner des benachbarten Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Es wurde niemand verletzt.

Warum es brannte, ist bislang unklar. Der Schaden ist mindestens 250.000 Euro hoch. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading