Mia hoit ma zam! Bunte Baumwollstoffe in grauen Zeiten

Fleißig: Jenny Kirschbauer näht zum Wohle ihrer Mitmenschen viele Mundbedeckungen, denn ihr Motto lautet: "Mia hoit ma zam!" Foto: Kirschbauer

"Ich bin da, weil ich mich bedanken möchte", mit diesem Anliegen kommt Jenny Kirschbauer am Montagmorgen in die Redaktion der Kötztinger Zeitung. Im Gepäck hat sie eine Idee für einen Artikel und bunte Mundbedeckungen.

Die Hobbynäherin hat sie selbst gefertigt - aus gespendeten Baumwollstoffen. Ihr Projekt hat Menschen in der Umgebung begeistert, so hat sich ein kleines Team bereits entwickelt.

"Und all den Nähern, Helfern und Stoffspendern möchte ich über diesen Weg einfach Danke sagen", betont die 33-Jährige noch einmal. Ein Wunsch, dem die Heimatzeitung gern nachkommt. Schließlich lautet das Motto der Gruppe: "Mia hoit ma zam!"

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading