Mexiko Im Reich des Bienengottes

Muyil ist eine Ruinenstätte der Maya. Foto: Carsten Heinke

Von den Yucatán-Ruinen bis zum Honig der Mayas: Auf Entdeckungsreise im Südosten Mexikos

Yucatán-Ruinen imposanter Tempelstädte künden im Südosten Mexikos von der einzigartigen Kultur der alten Mayas. Ebenso erhalten blieb ihr süßes Heiligtum: der Honig.

Luís Fernández ist ein aufmerksamer Fahrer. "Ein wilder Truthahn", kommentiert der 24-Jährige und bremst das Lastendreirad, auf dessen Schutzblech das Wort Taxi steht, und schiebt die gefakte Markensonnenbrille in sein rabenschwarzes Haar.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading