Lichterglanz im Herzen der Grenzstadt, ein prächtiger Christbaum auf dem Stadt- wie auch auf dem Bayplatz. Und hätte die Corona-Pandemie die Gesellschaft nicht erneut im Würgegriff, wären die Wochen vor Heiligabend wieder mit Christkindlmärkten, Weihnachtsfeiern und kirchlichen Veranstaltungen gut gefüllt gewesen.

Doch hat das alles wirklich Tradition? Besser gefragt: Wie feierten eigentlich die Further vor Jahrzehnten, in den vergangenen Jahrhunderten die Weihnachtstage? Die Antworten überraschen.